Vixen SP DX einstellung Schneckenradspiel

  • Hallo.


    Ich konnte eine Vixen SP DX kaufen. Da sie ja bekanntlich nicht mehr die neuste ist.

    Habe ich sie komplett zerlegt, gründlich gereinigt und neu gefettete.

    Leider bekomme ich das Schneckenradspiel der DEC Achse nicht hin. Bei der RA war es kein Problem.

    Egal wie ich sie einstelle, ganz fest oder sehr locker. Ich habe immer einen ziemlich großen Backslash.

    Ich jann die Welle von hier

    bis hierhin drehen


    Ich hoffe man erkennt es auf den Bildern.

    Kann mir jemanden einen Tipp geben was hier die Ursache sein kann?


    CS Johannes


  • JohannesM

    Changed the title of the thread from “Vixen SP DX Einstellungen Schneckenradspiel” to “Vixen SP DX einstellung Schneckenradspiel”.
    • New
    • Official Post

    Moin Johannes, sorry, komme erst jetzt zum Antworten. :)


    Zuerst prüfe mal das Axialspiel der Schneckenwelle. (Seitliche Spannschraube)


    Ist es das nicht, musst du die beiden seitlichen Stiftschrauben npchmal lösen und mit der Zentralschraube und den beiden Stiftschrauben( Abstandeinsteller) noch etwas einstellen.

    Hift das auch nicht und du hast , wie in Ra eigentlich alles richtig gemacht, könnte es unumkehrbares Verschleißspiel sein.


    CS

    Chris

  • Hallo Chris,

    kein Problem.

    Nein Axialspiel der Schneckenwelle ist es nicht. Das habe ich bereits geprüft.

    Ich habe in einem englisch sprachigen Forum gelesen, dass ein Spiel von ca 45° auf der Schneckenwelle normal ist.

    Kannst du mir das bestätigen?

    Das hätte ich nämlich ungefähr.


    CS Johannes

    • New
    • Official Post

    Das kann ich nicht bestätigen.

    Auch in Dec lässt sich eine Sp gut einstellen. Ist ja keine EQ-5. ;)#

    Die beiden Nylonabstandsringe in Dec hast du an die richtige Stelle eingesetzt?Wenn ichs richtig im Kopf habe sind in der Sp verschiedene Stärken verbaut.

    Sitzen die nicht richtig, passt die Lage der Welle nicht richtig ins Schneckenrad.


    CS

    Chris

  • Hallo Chris.

    Du hattest recht.

    Die beiden Ringe haben unterschiedliche Stärken. Allerdings auch unterschiedliche Durchmesser. So kann man sie eigentlich nicht vertauschen.

    Der größere Ring passt aber auf beide Seiten des Schneckenrades. Und jetzt wird es für mich peinlich.

    Ich habe ihn nämlich auf der falschen Seite eingebaut. =O

    Nachdem ich es wieder zusammengebaut hatte. Brauchte ich nur noch rin paar Minuten und das Spiel war weg. :)


    Hier noch ein paar Bilder von den Ringen und der Ring auf der richtigen Seite des Schneckenrades.


    Danke für deine Hilfe.

    CS Johannes

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!