Posts by Saghon

    Stand heute:


    Habe endlich 4 Prototypen der neuen Schneckenräder zum einbauen bekommen.


    Sobald ich Zeit habe, bereite ich einen Tester vor nd werde beim nächsten erreichbaren CS das ganze mal eine Nacht laufen lassen.


    CS

    Chris

    Moin Freunde der Optimierungskunst,


    in der Vergangenhabt habt ihr ab und an mal Fette von mir bekommen können.

    Das musste ich aus technischen Gründen einige Zeit ruhen lassen, u.a. weil ich ein neues Fett getestet habe.


    In Kürze könnt ihr für eure Wartungsarbeiten wieder Schmiermittel von mir bestellen. Die neue Abfülleinrichtung für die beliebten 20ml-Spritzen ist bereits mit 5 Kilo Fett bestück und wartet auf den Einsatz.

    Leider schließt die Düse nicht gut genug ab, so das ich hier erst eine neue anfertigen muß. Es geht noch zuviel daneben und das ist bei dem teuren Schmiermittel einfach nicht drin.


    Also noch etwas Geduld bitte. In ca. 2 Wochen sollte das laufen. :)

    Dann gibts auch weitere infos zu Preisen usw.


    CS

    Chris

    Moin Pierpirat,


    ne G11 ist immer noch aktuell.


    Siehe hier:


    CS
    Chris

    Selbstverständlich kann ich auch weitere, nicht aufgeführte Montierungen warten.

    Fragt einfach an. :)

    Bei einigen Modell lohnt es sich vom finanziellen Aufwand her einfach nicht.

    Grundservice 150.- € mit Rückversand bis 10 Kg


    Ich weise darauf hin, das das Ergebnis bei alten, nie gewarteten Montierungen die schon jahrelang auf Verschleiß liefen, meist nicht optimal ist. Auch eine Montierung muss regelmäßig gewartet werden.


    Kurze Info dazu:


    Es gibt 3 Versionen der Atlux.


    Die erste "Atlux" mit Skysensor 2000, und die "New Atlux" mit Skysensor 2000 oder Starbook. Diese New Atlux Versionen sind intern völlig anders aufgebaut.


    Eins vorweg: Die alte Atlux ist nur durch erfahrenes Personal zu warten. Eine Selbstreparatur ist ohne entsprechende Erfahrung so gut wie unmöglich, da diese Montierung sehr komplex aufgebaut ist.
    Man sitzt an diesem guten Stück auch mal locker 2 Wochen dran. (Nein, nicht am Stück, alleine für die Justage der alten Motorgetriebe brauche ich einen Tag)


    Bei der "New Atlux" ist es mechanisch etwas leichter, aber immer noch sehr aufwendig.


    Der Servicepreis ist daher schwer kalkulierbar und wird im Einzelfall berechnet.

    Dieser kann mit Lagerservice zwischen 500.- und 1900.- liegen. Die Lager in Japanqualität sind recht Teuer.

    Grundservice 180.- € mit Rückversand bis 10 Kg


    Ich weise darauf hin, das das Ergebnis bei alten, nie gewarteten Montierungen die schon jahrelang auf Verschleiß liefen, meist nicht optimal ist. Auch eine Montierung muss regelmäßig gewartet werden.

    Leider häufen sich solche Fälle.

    Rundumsorglospaket: 420.-


    Die EM-200 diente als Vorlage für die EQ-6 und ist damit weitestgehends baugleich. Sie hat nur nicht das einfachere Einstellsystem der EQ-6.


    Grundservice mit komplettem Lagertausch, Präzisionslager, spezielle Leichtlauflager für die Schneckenwellen sowie Austausch der Stiftschrauben gegen verzinkte.


    Einstellen der Motorengetriebe.

    Grundservice 200.- mit Rückversand bis 10 Kg


    Austausch der Schneckenwellenlager gegen Präzisionslager.

    Austausch der Gleitscheiben gegen Pomringe.

    Einstellen der Motorengetriebe.


    Alles weitere nach Aufwand.


    EIn häufiger Fehler sind zu kleine Achsen für die Zahnräder der Untersetzungsgetriebe. Diese fertige ich im Bedarfsfalle auf das richtige Maß aus Bronze neu an.

    Stück 25.- €

    Rundumsorglospaket: 480.-


    Grundservice mit Austausch der Hauptnadellager gegen präzise Premiumversionen mit mehr Rollen, spezielle Leichtlauflager für die Schneckenwellen sowie Austausch der Stiftschrauben gegen verzinkte.


    Austausch der Riemen, da diese zum auflösen neigen.


    Austausch motorseitige Antriebsräder, wenn diese durch unpräzise Fertigung unrund laufen. 30.- /Stück


    Austausch Schneckenwellenantriebsräder, wenn diese durch unpräzise Fertigung unrund laufen. 25.- /Stück

    Rundumsorglospaket: 450.-


    Grundservice mit komplettem Lagertausch, Präzisionslager, spezielle Leichtlauflager für die Schneckenwellen sowie Austausch der Stiftschrauben gegen verzinkte.

    Austausch der Riemen, da diese zum auflösen neigen.

    Nachbearbeiten der Schneckenräder um die Gehäuseklemmung zu beseitigen.

    Austausch motorseitige Antriebsräder, wenn diese durch unpräzise Fertigung unrund laufen. 30.- /Stück


    Austausch Schneckenwellenantriebsräder, wenn diese durch unpräzise Fertigung unrund laufen. 25.- /Stück

    Grundservice, reinigen, neu fetten.

    Austausch der Schneckenwellenlager gegen spezielle Leichtlauflager.

    Austausch der Riemen, da diese zum auflösen neigen.

    Soweit möglich Spiel reduzieren.


    285.- incl. Rückversand.

    Rundumsorglospaket: 410.-€


    Grundservice mit komplettem Lagertausch, Präzisionslager, spezielle Leichtlauflager für die Schneckenwellen sowie Austausch der Stiftschrauben gegen verzinkte.


    Einstellen der Motorengetriebe.

    Nachbearbeiten der Schneckenräder um die Gehäuseklemmung zu beseitigen.


    Einbau von Riemensets möglich. Ich kaufe diese direkt für euch ein.

    Einbau + 50.- €

    Rundumsorglospaket: 325.-


    Grundservice mit komplettem Lagertausch, spezielle Leichtlauflager für die Schneckenwellen sowie Austausch der Stiftschrauben gegen verzinkte.

    Einstellen der Motorengetriebe.

    Nachbearbeiten der Schneckenräder um die Gehäuseklemmung zu beseitigen und eine korrekte Höhenlage des Ra-Schneckenrads herzustellen.


    Einbau von Riemensets ab Werkstatt möglich. Ich kaufe diese für gerne euch ein, dann ohne Aufpreis.

    Grundservice 340.- € mit Rückversand bis 10 Kg


    Incl. Umrüstung auf bessere Gleitscheiben.


    Umrüstung des unteren RA-Gleitlagers auf Bronzelagerung.


    Die EQ-5 gibt es in 5 Versionen. (Nur das Wesentliche)


    Die erste Serie hat Gummiringe zur Schneckenwellenzentrierung.

    Die zweite Serie hat passend gebohrte Aufnahmen für die Schneckenwellen.

    Die Gummilagerung fiel weg.


    Die dritte Serie hat kugelgelagerte Schneckenwellen.


    Die vierte Serie ist nun weiß. Diese hat zusätzlich eine verbesserte (breitere) Schneckenradaufnahme in DEC.

    Die Farben der Skalen sind silbern oder grün.


    Die 5. Serie ist leicht an den 2 Bohrungen in der Wellenmutter der DEC-Skala zu erkennen.


    Präzisionslager bei kugelgelagerten Versionen sind incl..


    EIn häufiger Fehler sind zu kleine Achsen für die Zahnräder der Untersetzungsgetriebe. Diese fertige ich im Bedarfsfalle auf das richtige Maß aus Bronze neu an.

    Stück 25.- €




    Bei älteren und leider auch mittlerweile bei neuen Geräten dieser Bauart ist das untere RA-Gleitlager meist schon völlig ausgeleiert oder falsch gebohrt. Eine Reparatur ist möglich und auch nötig, damit ein vernünftiger Lauf der RA-Achse überhaupt erreicht wird.